Beratung & mehr...

Der Wilnsdorfer Laden erfüllt mehrere Funktionen...

...er ist Secondhandladen, Tafelausgabe und Anlaufstelle für viele Fragen!
Hier trinken wir zusammen Kaffee, beratschlagen welches Amt zuständig ist, besorgen Wohnungen, nehmen Anteil am Schicksal unserer Gäste, geben Tipps welcher Deutschkurs in Frage käme oder trösten und hören uns Sorgen an.
Wir bieten einen Ort, an dem „man sich kennt“. Das ist enorm wichtig wenn man in einem fremden Land ist oder von der normalen Gesellschaft abweicht. 

Ein kostenloser WLAN-Zugang kann genutzt werden um Kontakt in die Heimat zu halten oder Nachrichten abzurufen.

Und nicht nur für unsere Kunden*innen ist der Laden wichtig, sondern auch für unsere ehrenamtlichen Mitarbeitenden. So mancher ist froh, hier Kontakt und Sinn zu finden!
Durch die Arbeit im Wilnsdorfer Laden entstehen dauerhafte Freundschaften, nicht nur unter den Mitarbeitenden, sondern auch zu unseren Kunden. Das ist ein wichtiger Effekt mit großer Strahlkraft in die Dörfer: Wenn man einen geflüchteten Menschen kennenlernt, ist er nicht mehr einer von den vielen, die unser Land "überschwemmen". Er oder sie hat ein Gesicht, eine Persönlichkeit, eine Geschichte.

Alle Beteiligten erleben, dass es gut tut aktiv mithelfen zu können statt nur passiv die Veränderung der Welt über sich ergehen zu lassen.

Wir zeigen, dass wir gegen Fremdenfeindlichkeit sind und machen unsere Mitarbeitenden durch Schulungen stark, sich gegen rechte Parolen zu wehren.